Vitamine

„Eiscreme hat nur sehr wenige Vitamine. Deswegen muss man relativ viel davon essen.“ Eine amüsante Aussage, aber zu unserem Bedauern wenig zielführend.

Da der Körper – bis auf das Vitamin D – leider keine eigenen Vitamine und Mineralien produzieren kann, ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung besonders wichtig.
So finden sich in frischem Obst und Gemüse sowie in Fisch und Fleisch wertvolle Nährstoffe, auf die der Mensch zurückgreifen kann. Auch Getreide- und Milchprodukte beinhalten Vitamine, Mineralstoffe und/oder Spurenelemente.

Doch die Wenigsten ernähren sich so ausgewogen, wie es beispielsweise die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt, oder können aufgrund von erhöhtem Alkoholkonsum, körperlicher Aktivität oder permanentem Stress einen Mehrbedarf an Vitaminen aufweisen.

Auch die Schwangerschaft und Stillzeit kann – obgleich eine der schönsten Augenblicke im Leben junger Familien – zu einem erhöhten Bedarf im Vitamin- und Mineralhaushalt führen.


Hinweis - Es wurden keine Produkte gefunden.