Erkältung

Die Nase ist verstopft und eine Hustenattacke jagt die nächste. Die typischen Erkältungssymptome wie Halsschmerzen, Husten, Schnupfen oder Heiserkeit kennen wir seit unserer Kindheit. Bei einer Erkältung, auch grippaler Infekt genannt, handelt es sich um eine Infektion der oberen Atemwege, in der Regel ausgelöst durch Viren. Eine Erkältung ist zwar in der Regel harmlos, kann aber ziemlich lästig sein. Ob die Symptome einzeln oder gemeinsam auftreten und wie lange sie andauern, ist von Mensch zu Mensch verschieden. Eine gezielte Behandlung der Symptome ist erforderlich, um sich bald wieder besser zu fühlen. Daneben ist es hilfreich, das Immunsystem zu unterstützen – zum Beispiel durch eine gesunde Ernährung.

Abschwellendes Nasenspray für freies Durchatmen
Ein häufiges Symptom des grippalen Infekts ist der Erkältungsschnupfen: Erkältungsviren dringen über die Nasenschleimhaut in den Körper ein und lassen diese anschwellen. Um die Erreger möglichst schnell aus dem Körper zu befördern, wird vermehrt Sekret produziert. Der zunächst dünnflüssige Fließschnupfen wird nach ein paar Tagen zunehmend dickflüssiger – es kommt zu einer verstopften Nase, die das Atmen erschwert. Ein Schnupfenspray kann dann befreiend wirken: Abschwellende Nasensprays wie Xylomet AbZ 1 mg/ml Nasenspray enthalten den gefäßverengenden Wirkstoff Xylometazolin. Dieser lässt die Nasenschleimhaut abschwellen und erleichtert so die Atmung. Um einem Gewöhnungseffekt vorzubeugen, sollten abschwellend wirkende Nasensprays maximal sieben Tage in Folge angewendet werden. Sinnvoll ist es dabei, auf konservierungsmittelfreie Präparate wie Xylomet AbZ 1 mg/ml Nasenspray zu setzen, um die Nasenschleimhaut nicht zusätzlich zu schädigen

Mit schleimlösenden Hustenmitteln die Atemwege befreien
Der Hustenreflex ist eine Schutzreaktion des Körpers, um Krankheitserreger oder sonstige Fremdkörper aus den Atemwegen zu transportieren. So auch bei einer Erkältung: Hier sorgt der Husten dafür, den Schleim in den Bronchien zu lösen und ihn herauszubefördern. Schleimlösende Hustenmittel wie Ambroxol AbZ Hustensaft können diesen nützlichen Selbstreinigungsmechanismus der Atemwege unterstützen: Der zähe Schleim in den Bronchien wird gelöst und das Abhusten erleichtert.


Oops, an error occurred! Code: 202407241225400f8733c5